Achterbahn – Freischwimmer

Deutschland 2001

Regie

Norbert Baumgarten

Buch

Anja Flade

Besetzung

Anton Heiner Radau, Robin Youssou Binia, Liese Vanessa Berthold u.v.m.

Zum Inhalt

Der 12-jährige Anton, ein eher „intellektueller“ Typ, klein, pfiffig und mit Brille, ist in seine hübsche Mitschülerin Liese verliebt, die schon einen deutlichen Schritt weiter in der Pubertät ist. Der sportliche, coole Robin ist sein vermeintlicher Konkurrent. Beim nachmittäglichen Treffen am See hat Anton, als „Flachschwimmer“ verspottet, keine Chance gegen ihn. Aber im Unterschied zu Robin ist er sprachgewandt und kann sogar Gedichte schreiben, was Liese durchaus gefällt. Die beiden Jungen schließen einen Pakt: schwimmen beibringen gegen Gedichte schreiben. Und sie gewinnen beide: nämlich die Freundschaft zueinander. Liese allerdings steht mehr auf ältere Jungens mit Motorrad.