Kinderreihe

ACHTERBAHN - FLACHSCHWIMMER

© Markus Schädel/JUNIFILM
© Markus Schädel/JUNIFILM

Cast:

Anton Heiner Radau

Robin Youssou Binia

Liese Vanessa Berthold

u. v. a.

 

Buch:

Anja Flade

 

Regie:

Norbert Baumgarten

 

Kamera:

Lars Lenski

 

Montage:

Jürgen Winkelblech

 

Szenenbild:

Susanne Buddenberg

 

Kostümbild:

Katrin Berthold

 

Maske:

Katharina Nädelin

 

Ton:

Matthias Schurz

 

Musik:

Lorenz Dangel

 

Aufnahmeleitung:

Joanna Flogaus

 

Regieassistenz:

Reinhard Schmidt

 

Script/Continuity:

Matthias Junge

 

Oberbeleuchter:

Daniel Klauke

 

Redaktion ZDF:

Susanne van Lessen

 

Produktionsleitung:

Anke Hartwig

 

Produzenten:

Jan Philip Lange, Niklas Bäumer, Anke Hartwig

 

Ein Film von Norbert Baumgarten

 

Deutschland 2001

24 Minuten

Eine Produktion von Junifilm und HFF "Konrad Wolf" im Auftrag des ZDF für die Reihe "Achterbahn"

 

Im Vertrieb von Matthias Film

 

Der 12-jährige Anton, ein eher "intellektueller" Typ, klein, pfiffig und mit Brille, ist in seine hübsche Mitschülerin Liese verliebt, die schon einen deutlichen Schritt weiter in der Pubertät ist. Der sportliche, coole Robin ist sein vermeintlicher Konkurrent. Beim nachmittäglichen Treffen am See hat Anton, als "Flachschwimmer" verspottet, keine Chance gegen ihn. Aber im Unterschied zu Robin ist er sprachgewandt und kann sogar Gedichte schreiben, was Liese durchaus gefällt. Die beiden Jungen schließen einen Pakt: schwimmen beibringen gegen Gedichte schreiben. Und sie gewinnen beide: nämlich die Freundschaft zueinander. Liese allerdings steht mehr auf ältere Jungens mit Motorrad.