Das ist JUNIFILM

ÜBER UNS

Bereits als Studierende an der Filmuniversität Babelsberg "Konrad Wolf" gründeten Jan Philip Lange, Anke Hartwig und Niklas Bäumer im März 2002 die JUNIFILM GmbH, die aus der im Juni 2001 konstituierten Daisy Film GbR hervorging. Bis 2012 entstanden neun Produktionen - vom Werbespot über eine Kinderreihenepisode bis hin zu Kinospielfilmen, die diverse Festivalpreise gewannen. Schon in den ersten Produktionen wirkten - unter Regisseurinnen und Regisseuren wie Norbert Baumgarten, Franziska Meletzky, Matthias Luthardt und anderen - bekannte Darstellerinnen und Darsteller wie Axel Prahl, Florian Lukas, Dagmar Manzel, Jörg Schüttauf, Sebastian Urzendowsky, Stefan Kurt und viele weitere mit.

 

Im August 2018 übernahm der Initiator der Junifilm, Jan Philip Lange, das Unternehmen als Hauptgesellschafter und verlegte den Firmensitz in sein Heimatbundesland Niedersachsen. Hier, wo Langes Filmarbeit bereits 1989 begann, möchte sich JUNIFILM als Produzent von Filmen unterschiedlicher Genres etablieren.

 

Gesellschafter der Junifilm sind außerdem Nils Loof, Autor, Regisseur, Produzent und Professor an der Hochschule Hannover (Medien, Information und Design), die in Niedersachsen seit rund 40 Jahren etablierte Cineteam Hannover GmbH und weiterhin die ursprünglichen Mitbegründer Anke Hartwig und Niklas Bäumer.

 

Niedersachsen bietet - auch durch die regionale Film- und Medienförderung nordmedia sowie den Landessender NDR - gute Voraussetzungen für die Produktion von fiktionalen und non-fiktionalen Filmen. Insbesondere im fiktionalen Bereich wird Junifilm von Niedersachsen aus Projekte entwickeln und realisieren - natürlich auch über die Landesgrenzen hinaus und für ein nationales und internationales Publikum.

 

Dabei setzt JUNIFILM auf drei Säulen:

  1. Eigenproduktionen
  2. Coproduktionen, national und international
  3. Produktionsservice für auswärtige Produzenten und Kunden

Eine enge Zusammenarbeit besteht mit der Hamburger Skalar Film und ihrer Produzentin Rike Steyer. "Norddeutsche Projekte", die in der länderübergreifenden Region Schleswig-Holstein - Hamburg - Niedersachsen entstehen, sollen als Joint Ventures realisiert werden.

Jan Philip Lange

Geschäftsführender Gesellschafter

und Produzent

+49 (0) 5 11 - 76 38 69 53

jpl@junifilm.de


Geboren 1974 in Gehrden (Niedersachsen), Beginn der eigenen Filmarbeit mit 14 Jahren, Abitur am Gymnasium Lehrte, Studium der Film- und Fernsehproduktion an der Filmuniversität Babelsberg "Konrad Wolf". Während des Studiums Gründung der Produktionsfirma JUNIFILM, gemeinsam mit Anke Hartwig und Niklas Bäumer, dort Tätigkeit als Produzent und Geschäftsführer.

 

Arbeit als Junior-Producer und Producer bei Studio Hamburg Produktion, als freier Produktionsleiter und festangestellt beim WDR für Auftrags-, Co- und Eigenproduktionen (u. a. "Tatort", "Die Lindenstraße", "Die Sendung mit der Maus", "Die Story" u. v. m.). Herstellungsleiter bei der Hamburger Relevant Film (TV-Movies für ARD, ZDF, Sat.1 und TV-Serie für ARD und KiKa, Spielfilme). Zweijähriger Perspektivwechsel als Betriebsleiter und Geschäftsführer eines Tochterunternehmens bei den Verkehrsbetrieben Hamburg-Holstein, im Jahr 2015 Rückkehr in die Filmproduktion als Leiter und Inhouse-Producer der Hamburger Dependance von The Post Republic. Von Dezember 2016 bis Mai 2017 freiberuflich tätig als Produktionsleiter und Postproduction Supervisor, im Anschluss Herstellungsleiter der Hamburger Filmproduktionsgesellschaft Tamtam Film. Seit August 2018 wieder geschäftsführender Gesellschafter und Produzent der JUNIFILM GmbH.

 

Jan Philip Lange bei IMDB und crewunited

Nils Loof

Gesellschafter,

Regisseur und Autor

+49 (0) 5 11 - 76 38 69 53

nl@junifilm.de


Geboren 1970 in Hannover (Niedersachsen), Beginn der eigenen Filmarbeit mit 12 Jahren, Abitur am Hölty-Gymnasium Wunstorf, Studium der der Visuellen Kommunikation - Schwerpunkt Film und Fernsehen an der Kunsthochschule Kassel. Während des Studiums Gründung der Produktionsfirma NILS LOOF FILM.

 

Arbeit als Kameramann, Autor und Regisseur für verschiedene Film und Fernsehproduktionen und Sender (u. a. NDR, ZDF, Cineteam Hannover, TVN). Zahlreiche Filmpreise wie die Lola, Friedrich-Wilhelm-Murnau-Kurzfilmpreis und Nominierung für den Max-Ophüls-Preis. 2003 Vorstand des Film und Medienbüro Niedersachsen.

 

Von 2009 bis 2015 Verwaltungsprofessor an der Hochschule Hannover in den Fachbereichen Journalistik  und Public Relations. Seit 2016 Professor für Filmgestaltung im Fachbereich Mediendesign. Seit August 2018 Gesellschafter bei JUNIFILM GmbH.

 

Mitglied der Deutschen Filmakademie

 

Homepage von Nils Loof

 

Nils Loof Bei IMDB